Gründungstagswochenende

Da unser Gründungstag (16.10) dieses Jahr auf einen Sonntag fiel, ließen wir uns die Chance nicht entgehen, daraus ein schönes Wochenende zu machen. Am Freitagabend trafen wir uns im internen Kreis, um das Wochenende mit einem gemeinsamen Pizzaessen und guten Gesprächen einzuläuten. Als Höhepunkt des Abends wurde auch noch unsere Fahne gehisst.

Am Samstagabend fand eine Kneipe statt, in der, neben vielen Aktiven und Hohen Damen, auch weiter Gäste teilnahmen. In der Rede ging es vor allem um die Anfänge unserer Verbindung und wie sie sich weiterentwickelt hat. Der Inoffiz stand unter dem Motto „Wickie und die starken Männer“. Hier wurden viele Biermimiken passend zum Thema beigetragen. Anschließend wurde ausgelassen und lange gefeiert.

Am Sonntag ging es mit einem Brunch weiter, der auch gut besucht war. Vor allem hat es uns auch sehr gefreut, dass einige Hohe Damen mit ihren Familien am Brunch teilnahmen. Nach vielen schönen und langen Gesprächen ging ein schönes Wochenende zu Ende.

Auslöffeln

Am 14.07 fand unser traditionelles Auslöffeln statt. Bevor wir das Eis verzehren konnten, haben wir zum Semesterende unsere Fahne eingeholt. Danach entstanden viele leckere Kreationen aus verschiedenen Eissorten und verschiedenen Toppings, die wir bei schönstem Wetter im Garten genießen konnten. Auch die Kinder einiger Mitglieder waren vom Eis begeistert. Somit ließen wir das Semester in einem gemütlichen Rahmen ausklingen.

Maiwanderung

Maiwanderung_Sommersemester_2019_1
Maiwanderung_Sommersemester_2019_3
Maiwanderung_Sommersemester_2019_2
Maiwanderung_Sommersemester_2019_4
Maiwanderung_Sommersemester_2019_5
previous arrow
next arrow

Wie jedes Jahr ging es am 1. Mai zusammen mit dem K.St.V. Alania Breslau auf Maiwanderung. Erste Station war der Besuch bei einem Alten Herrn der Alanen. Nachdem ein paar Lieder gesungen wurden, haben wir uns weiter auf den Weg Richtung Melaten gemacht. Nachdem am Golfplatz eine kurze Pause eingelegt wurde, sind wir in den Wald gegangen, um an „unseren Bäumen“ ein Foto zu machen. Eine größere Pause wurde an einer etwas größeren Kreuzung gemacht, wo wir andere Verbindungen aus Aachen getroffen haben. Bevor wir uns dann auf dem Rückweg gemacht haben, haben wir noch bei den 7 Quellen eine Pause eingelegt.

Am Ende der Wanderung haben wir den Tag mit einem gemeinsamen Grillen im Garten der Gipsburg beendet.