Laetizentag in Maastricht

previous arrow
next arrow
Slider

Nachdem nun auch die Zug-Verbindung der RE18 „Aachen – Maastricht“ in das Studententicket aufgenommen wurde, durfte auch diese Stadt nicht vor uns sicher sein und statteten ihr direkt einen Besuch ab. Der Tag startete um 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück, um anschließend den Zug zu nehmen. Angekommen ging es direkt mit einer Stadtführung weiter.

Die Highlights der Führung waren dabei definitiv die Dominikanerkirche, die als Überraschung eine Bücherei in ihrem Inneren birgt, und die St. Johannes Kirche mit ihrem in Ochsenblut getränkten roten Kirchturm.

Zum Ausklang des Mädelstags statteten wir noch ein paar Restaurants einen Besuch ab, bevor wir uns dann wieder auf den Weg zu unserer geliebten Kaiserstadt Aachen machten.