Weihnachtsfeier im Wintersemester 2019

Slider

Am 17. Dezember fand unsere alljährige Weihnachtsfeier bei unserer lieben Bundesschwester Nanja statt. Neben einem reichhaltigen Buffet, zusammengestellt aus kreativen mitgebrachten Leckereien, gab es auch reichlich Kakao, Glühwein und Apfelpunsch für alle. Den Höhepunkt des Abends markierte das Laetizen-Wichteln. Reihum wurde beschenkt und fleißig geraten. Am Ende konnte sich jede Bundesschwester über eine kleine Aufmerksamkeit freuen.

Es war schön, einen geselligen Abend zu verbringen und sich mit Bundesschwestern auszutauschen, die man teils länger nicht gesehen hatte. Ein gelungener Abschluss des Jahres 2019!

Aktivenfahrt nach Heidelberg

previous arrow
next arrow
Slider

Am Wochenende des 15. bis 17. November ging es für uns auf Aktivenfahrt ins schöne Heidelberg. Wir reisten in zwei Grüppchen freitags an und trafen uns im Schnookeloch, der Studentenverbindungskneipe schlecht hin, wo wir den Abend gemeinsam ausklingen ließen.

Am Samstag stand zunächst ein gemeinsamer Brunch an, ehe wir uns auf den Weg zum Studentenkarzer machten. Es war für uns alle sehr interessant, etwas näher in die Welt der Studenten im 19. und 20. Jahrhundert eintauchen zu können. Neben etwas Freizeit standen am Samstagnachmittag noch drei Zipfeltäusche auf den Scheffelterrassen an. Es herrschte eine ausgelassene Stimmung nach einem ereignisreichen Tag. Abends besuchten wir noch den Heidelberger Schlosskommers, dieses Jahr geschlagen von e.v. K.St.V Suevia zu Köln, mit anschließendem Ausklang bei e.v. K.St.V. Palatia. Sonntag morgen ging es dann auch schon zurück nach Aachen.

Alles in allem verbrachten wir ein schönes Wochenende, auch dank einer tollen Organisation unserer lieben Bundesschwester Luisa Bl.

Wein und Tapas Abend

previous arrow
next arrow
Slider

Der Tapas Abend war ein entspannter Ausklang des Wintersemesters 2018/ 2019. Wir trafen uns in gemütlicher Runde im Tagesraum unserer schönen Gipsburg. Die selbstgemachten, sowie selbst mitgebrachten Tapas waren ein richtiger Gaumenschmaus und sättigten unsere knurrende Mägen Stück für Stück. Dazu erzählte uns unsere Hohe Dame Vivian einiges aus ihrem Leben, was uns sehr inspirierte. Insgesamt war die Stimmung sehr ausgelassen und es herrschte ein reger Austausch.