Fuxenessen bei unserer lb. HD Nina

previous arrow
next arrow
Slider

Eine Tradition, die sich schon durch viele Semester geschlungen hat, ist das Fuxenessen gegen Ende des Semesterprogramms. Dabei treffen sich alle Füxe mit ihrer FM bei einer Hohen Dame (HD), meist in ihrer eigenen Wohnung.

Bei einem gemütlichen und selbstgekochten Abendessen haben so die Füxe und die HD die Möglichkeit sich gegenseitig kennen zu lernen. So beginnt der Abend dann meistens mit einer Vorstellungsrunde, die dann automatisch in einem lockeren Gespräch u.a auch über das Verbindungswesen mündet. Auf diese Weise erhalten die Füxe zusätzlich die Chance, aus den Erzählungen und Erfahrungen der HD zu lernen.

Laetizentag in Maastricht

previous arrow
next arrow
Slider

Nachdem nun auch die Zug-Verbindung der RE18 „Aachen – Maastricht“ in das Studententicket aufgenommen wurde, durfte auch diese Stadt nicht vor uns sicher sein und statteten ihr direkt einen Besuch ab. Der Tag startete um 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück, um anschließend den Zug zu nehmen. Angekommen ging es direkt mit einer Stadtführung weiter.

Die Highlights der Führung waren dabei definitiv die Dominikanerkirche, die als Überraschung eine Bücherei in ihrem Inneren birgt, und die St. Johannes Kirche mit ihrem in Ochsenblut getränkten roten Kirchturm.

Zum Ausklang des Mädelstags statteten wir noch ein paar Restaurants einen Besuch ab, bevor wir uns dann wieder auf den Weg zu unserer geliebten Kaiserstadt Aachen machten.

Fuxenessen bei unserer lb. HD Dani

Wie immer gegen Ende eines erfolgreich abgeschlossenen Semesters fand auch dieses Mal ein Fuxenessen bei einer unserer lieben Hohen Damen statt. Diesmal hatten wir die besondere Freude uns in der Wohnung unserer lieben Gründungsdame Dani einzufinden.
Nach einem sehr leckeren Essen saßen wir in gemütlicher Runde bei einem Glas Wein im Wohnzimmer zusammen und konnten den alten Geschichten aus der Gründungszeit lauschen, was besonders für unsere Füchse einen sehr interessanten Einblick darbot.

In dem Sinne vielen Dank für die Gastfreundschaft und den sehr informativen Abend!